TRNExperimental Housing Vision

  • Status:Realisiert
  • Typologie:WOH
  • Ort:Überall (X)
  • BGF:3 m²
  • Jahr:2000-05
  • LP:1–8

turnOn – experimentelle Wohnvision


Was uns antreibt!


turn0n ist das bisher am meisten beachtete, international kommentierte Projekt von awg, ist aber – anders als ihre sonstigen Konzepte – keine sofort praktikable Antwort auf vertrackte Situationen. Vielfach euphorisch unkritisch missverstanden, ist turn0n eher als provokantes, fast karikaturhaftes Statement zu aktuellen Wohnphilosophien zu sehen. Einmal mehr wird damit der Bau- und Einrichtungsindustrie das Vorbild der Automobilbranche vorgeführt und deren Potenziale in eine weitere Techno-Wohnvision projiziert – auf den einschlägigen Spuren der Astronauten-Kapseln und der röhrenförmigen Prototypen für Kunststoff- und Automaten-Wohnhöhlen aus den fünfziger und sechziger Jahren. Was awg damit aber primär kommuniziert, ist ein Anstoß zur Reform der Bauindustrien und auch der entsprechenden Entwurfshaltung von Architekten – in Richtung einer viel stärkeren Netzwerkbildung von Planungsteams und Baukomponenten, wo analog zu den Automobil- oder EDV-Konzernen nicht gestalterische Individualität gefragt ist, sondern die funktionelle und technische Optimierung im Teamwork zur Massenproduktion von letztlich immer kleineren, immer leistungsfähigeren Komponenten, die zugleich immer größere Bandbreiten
individueller Nutzungsfreiheit für die Endverbraucher eröffnen (Otto Kapfinger).

Planung: AllesWirdGut
BGF: 3 m² / Modul
Prototype: 05.2000

Dank an: Jan Tabor, Elmir Smajic, Vitra Design Museum
Prototyp 1: AllesWirdGut + Ronald Zechner
Prototyp 2: Tischlerei Franz Walder GmbH

Fotos: Michael Dürr / Vitra Design Museum
Visualisierung: AllesWirdGut
Models in Schaubildern: Moschino