LNZSchlosserei, Büro, Wohnung

  • Status:Realisiert
  • Typologie:ARB
  • Ort:Toblach (IT)
  • BGF:5.600 m²
  • Jahr:2012-07
  • LP:1–7


LNZ – Neubau Schlosserei, Büro & Wohnung, Toblach (IT)


Und obendrein Kaffeekultur

Mal arbeiten wir, mal wohnen wir – mal trinken wir Kaffee. Das Leben ist vielgestaltig. Und genau diesem dynamischen Ineinanderfließen der unterschiedlichen Bereiche eine architektonische Entsprechung entgegenzusetzen, bildete die Ausgangsidee für den Neubau einer Schlosserei im italienischen Toblach. Im verschachtelten Miteinander von Büroräumlichkeiten, einer Privatwohnung und einer zweigeteilten Werkhalle wuchs der Baukörper zu einem repräsentatives Hybrid zusammen. Im Süden: die Fertigungshalle. Im Norden: ein Trakt mit Büro- und Kreativbereichen sowie einer Wohneinheit. Im Galeriegeschoß desselben Traktes werden Besucherinnen und Besucher in einem Foyer mit großzügigem Cafébereich willkommen geheißen. Mittels großformatiger Fenster werden ihnen hier tiefgreifende Einblicke in die Produktion gewährt. Über den Empfangsgeschoßen liegen die Büro- und Wohnflächen, die sich über einen Luftraum zum Dach hin verbinden. Auf diese Weise erhält das Bürogeschoß im Süden eine leicht abgesenkte Terrasse. Das Wohngeschoß verlängert sich über eine Treppe in den Dachgarten, der sich über die gesamte Produktionshalle erstreckt. Ein Gebäude als dynamisches Hybrid. Ein Hybrid, vielseitig wie das Leben.

Planung: AllesWirdGut
Leistungsphasen: 1–7
Auftraggeber: Lanz Metall KG

Fertigstellung: 07.2012
BGF: 5.600 m²

Team: Ferdinand Kersten, Katalin Toth

Elektro: Elektrostudio Gerhard Strobl
Haustechnik: Jud & Partner Energy & Consulting
Statik: Ingenieurteam GmBH Bergmeister

Visualisierung: AllesWirdGut
Fotos: tschinkersten