LAKLakeside Science & Technology Park

  • Status:Wettbewerb
  • Typologie:ARB, STD
  • Ort:Klagenfurt (AT)
  • BGF:36.000 m²
  • Jahr:2013-06
  • LP:1–8

LAK – Lakeside Science & Technology Park


Forschen im Grünen

Der Lakeside Science & Technology Park liegt wenige hundert Meter vom Wörthersee entfernt in direkter Nachbarschaft zur Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. In einem mehrstufigen Ausbau soll das Wettbewerbsgebiet  naturnah zu einem Gesamtensemble entwickelt werden.

Mit einer zentralen Mitte, dem “Central Park (auch Grüne Magistrale)“ schafft der Entwurf eine Verbindung zwischen dem Hauptgebäude, der öffentlichen Verkehrsanbindung und den weiteren Nutzungen. Eine punktuelle, urban anmutende Verdichtung wird damit erreicht.

Die Gebäude und Erschließungswege verschmelzen wie selbstverständlich mit der besonders reizvollen Landschaft. Das neue Areal Lakeside 02 und die angrenzenden Naturräume gehen nahtlos ineinander über.  Kreisrunde Formen bestimmen die äußere Form der Bauten und werden im Inneren wieder aufgegriffen. Die flache RIngstruktur der Gebäude stilisiert die Landschaft und gewährleistet eine  optimale Flexibilität bei maximaler Flächenausnutzung.

Die Planung erfolgt so, dass jeder Bauabschnitt auch für sich, als „Mikro-Campus“ inmitten des Gesamtcampus funktioniert.

Auftraggeber: Lakeside Science and Technology Park GmbH
Geladener Wettbewerb: 06.2013
BGF: 36.000 m²


Planung: AllesWirdGut + Hertl Architekten
Team: Lukáš Morong, Simona Masárová
Landschaftsarchitekt: Club L94

Visualisierung: miss3.cz
Modell: mattweiss