KIZPfarrzentrum

  • Status:Realisiert
  • Typologie:KUL
  • Ort:St. Anton (AT)
  • BGF:640 m²
  • Jahr:2004-09
  • LP:1–8

KIZ – Pfarrzentrum


Dem Himmel so nah...

Die Pfarre baut ein Kirchenzentrum für den Geistlichen, die Pfarrgemeinde, Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela und für die ortsansässige Jugend. Das Grundstück befindet sich am Rand des Ortszentrums, unmittelbar neben dem neuen Kindergarten. Der Baukörper des  Kirchenzentrums ist äußerst kompakt über vier Geschoße organisiert und nutzt geschickt den nach Süden fallenden Hang und das räumliche Potential eines steilen Satteldaches.
Das untere Erdgeschoß, nordseitig unterirdisch, bietet intime Schlafstätten mit eigenem Eingang für  die Jakobspilger sowie einen extrovertierten großen Freizeitraum mit Wohnküche für die Jugend. Das obere Erdgeschoß nimmt die Administration der Pfarre auf, das Obergeschoß die Wohnungen von Pfarrer und seiner Haushälterin. Im Dachgeschoß stehen zwei Garconnieren Gästen der Pfarre St. Anton zur Verfügung.

Auftraggeber: Pfarramt St.Anton
Leistungsphasen: 1–8
Direkter Auftrag: 10.2002
BGF: 640 m²

Planung: AllesWirdGut
Team: Frank Müller, Oliver Genzel

Visualisierung: AllesWirdGut

Statik: DI Georg Pfenniger
Örtliche Bauaufsicht: Karl Gitterle