22.06.16 | ALLES WIRD GUT – Das Rezept

Das neueste Buch von AWG ist ab sofort erhältlich!

Sichere dir jetzt eine Ausgabe (ISBN 978-3-99300-224-4) für 19,90 Euro (+ Versand) - Mail an order.book@awg.at

371_BOP_F03_cover

01.03.17 | Wir suchen laufend MitarbeiterInnen

... für unsere Betriebsstätten in Wien und München!

Du hast gute architektonische Kenntnisse, Erfahrung in CAD-Programmen und arbeitest gerne im Team? Dann sende uns deine Bewerbung als pdf (<10MB) an: job@awg.at

we need you

22.05.17 | TREFFPUNKT PROMENADE

Der neuinterpretierte ‚shared space‘ in unserem Wettbewerb Mesterkamp in Hamburg (DE) mit Club L94 Landschaftsarchitekten.

Gemäß der ursprünglichen Idee des Mesterkamps wird eine Durchwegung des Planungsgebiets in Form einer Promenade vorgeschlagen. Dadurch gelangen neben den Bewohnern des Gebiets auch andere Passanten vom Biedermann-Park zum Barmbeker Markt. Sie legt sich zwischen einen Garten-Bereich im Westen und einem städtischen Teil im Osten und markiert einen Übergang zwischen diesen sehr verschiedenen Bereichen.

kw1721

15.05.17 | TRADITION VERPFLICHTET

Wettbewerbsentwurf für das Wohngebäude W11 in Freiham (mit DnD) als identitätsstiftender Wohnhof mit fein abgestimmter Fassadengliederung.

In der Tradition klassischer Münchner Wohnbauten der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts wird in der Gestaltung auf einfache, dennoch qualitätsvolle Mittel zurückgegriffen. Die Gesamtkomposition zeichnet sich durch schlichte Zurückgenommenheit aus und bietet in ihrer Neutralität Raum für unterschiedlichste Nutzer und Bewohner.

kw1720

08.05.17 | DER PATE

Wir freuen uns Herwig Spiegl in der aktuellen DBZ-Ausgabe als Heftpaten zu präsentieren.

kw1719

01.05.17 | BOULEVARD GELEGT

Mit unserem Wettbewerbsprojekt CEL - Infraserv Höchst in Frankfurt (DE) haben wir mit HERTL.Architekten einen Anerkennungspreis gewonnen.

Die drei Eckpfeiler Verwaltung, Forschung, und Technikum, welche Celanese am Standort Höchst vereint, werden in drei Häusern sichtbar. Die Höhenentwicklung bleibt dabei im Rahmen der umgebenden Bebauung integriert, das Bürogebäude ragt aber deutlich darüber hinaus und verweist auf seine Bedeutung im Industriepark.

Unbenannt-1.indd

24.05.17 | NATUR BLEIBT NATUR

Unsere Vision für den IBM Campus Vaihingen, Stuttgart versteht Natur als Konstante und Bestand als Fundament zukünftiger Entwicklungen auf dem Areal.

Der Entwurf Egon Eiermanns für den Hauptsitz von IBM basiert auf der Idee eines Netzwerks. Alle Pavillons sind untereinander verbunden, um Austausch zu ermöglichen. Der zugrunde liegende Gedanke einer Struktur, die wachsen kann, ist zukunftsweisend. Um dem gerecht zu werden, werden die Eiermann-Gebäude nicht wie ein Museumsstück ausgestellt, sondern im Geiste der ursprünglichen Idee fortgeführt.

kw1717

10.04.17 | LITTLE BY LITTLE, A LITTLE BECOMES A LOT

Wir bestaunen die Fortschritte der FMO – Funke Medien Office Baustelle in Essen (DE).

AllesWirdGut ist mit dem Bau der Firmenzentrale der internationalen FUNKE Mediengruppe am Verlagsstandort Essen (D) betraut. Ein längsseitiger Baukörper bildet den „Rücken“ des Stadt-Enwicklungsareals. Daran anschließende Gebäudeteile weisen wie Finger auf die Freiräume der angrenzenden Wohnbebauungen. Den städtebaulichen Kopf des Ensembles bildet der „FUNKE Medienturm“.

kw1715

03.04.17 | HOCH H(IN)AUS

Wir freuen uns über den gewonnenen Wettbewerb für ein Hochhaus am Areal der ehemaligen Bruckner Universität in Linz zusammen mit hertl Architekten.

Im Norden von Linz entsteht am Areal der ehemaligen Bruckner Universität ein neues, lebendiges und dichtes Angebot aus Wohnen, Arbeiten und Bildung im urbanen Gefüge. Dieser neue Quartiersbaustein trägt zu einem zusammenhängenden, städtebaulichen Ensemble bei und schafft einen abwechslungsreichen und lebenswerten Stadtraum.

kw1714

27.03.17 | OB IHR WIRKLICH RICHTIG STEHT, SEHT IHR WENN DAS LICHT ANGEHT

Die Vernissage unserer Ausstellung war ein Erfolg! Wohn(t)räume noch zu sehen bis 14.5.17 in Stuttgart.

Wie lebt man in der Stadt von morgen? Mit der Ausstellung Wohn(t)räume – Lernen von »magdas Hotel« setzen wir uns mit den vielfältigen Ansprüchen an das zukünftige Wohnen auseinander. Das Antizipieren zukünftiger Lebensraumszenarien sehen wir als Teil der Anforderungen an heute entstehende Architektur.

kw1713

20.03.17 | WOHN(T)RÄUME, LERNEN VON ‚magdas HOTEL‘

Wie willst du in der Stadt von morgen wohnen?

Letzte Woche fiel der Startschuss unserer Ausstellung in Stuttgart zum Thema #wohnenmorgen. Die Ausstellung geht noch bis 14. Mai 2017, komm doch vorbei! Architekturgalerie am Weißenhof: Am Weißenhof 30, 70191 Stuttgart, Deutschland

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

22.06.16 | ALLES WIRD GUT – Das Rezept

Das neueste Buch von AWG ist ab sofort erhältlich!

Sichere dir jetzt eine Ausgabe (ISBN 978-3-99300-224-4) für 19,90 Euro (+ Versand) - Mail an order.book@awg.at

371_BOP_F03_cover

01.03.17 | Wir suchen laufend MitarbeiterInnen

... für unsere Betriebsstätten in Wien und München!

Du hast gute architektonische Kenntnisse, Erfahrung in CAD-Programmen und arbeitest gerne im Team? Dann sende uns deine Bewerbung als pdf (<10MB) an: job@awg.at

we need you